Pilgern mit PottlappenTasse

Schon mitbekommen? Seit Herbst gibt’s den neuen “Pilgerweg durchs Bistum Essen”. Von fünf verschiedenen Ort (Meinerzhagen, Duisburg, Bottrop, Gelsenkirchen und dem Essener Süden) kann man sternförmig auf das Essener Münster zulaufen oder aber vom Münster zu fünf verschiedenen Orten – je nachdem, wie man will, denn der Weg ist beidseitig begehbar.

Die PottlappenTasse – das Erinnerungsgeschenk bei der Eröffnung des Pilgerwegs im Bistum Essen

Zur offiziellen Eröffnung gab’s auch ein Präsent seitens des Bistums für alle Premierenpilger: eine leichte Metall-Thermo-Tasse mit dem Logo des Pilgerwegs – verpackt in einen kleinen Pottlappenbeutel. Der hat gleich zwei Funktionen: Einerseits kann man die Tasse darin transportieren uund zweitens nach Gebrauch auch abtrockenen. Alles in allem eine praktische und runde Sache, die bei den Pilgern gut angekommen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.